Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die '· pikantes gebäck' Kategorie

Hat man sich an den Geschmack von selbst gebackenem Brot gewöhnt, mag man auch in der Mittagspause keine fertig belegte Brötchen mehr kaufen. So werden jeden Morgen bei uns fleißig Brötchen, Brote, Ciabatta oder Bagels zubereitet. Manchmal gibt es auch Salate und seit kurzem leckere, herzhafte Muffins zum Mitnehmen. Frühere Versuche brachten nicht den erwünschten […]

Print Friendly

Pasteten gibt es ja in unzähligen Variationen. Damit meine ich nicht nur die Füllung. Pasteten können rund oder eckig sein, mal sind sie gedeckt oder auch nur bedeckt, hoch oder flach, mal kalt, mal warm usw. usf. Andere Länder, andere Sitten, andere Bezeichnungen. Wie auch immer; ich sehe meine Pastete als eine Mischung zwischen einer […]

Print Friendly

Früher gab es bei uns zu Hause zu einer gewöhnlichen Gemüsesuppe oft Pfannkuchen. Das war bei uns allen sehr beliebt und meine Oma, die unter der Woche fürs Kochen zuständig war, konnte mit einem Gericht sieben Esser auf einen Schlag glücklich machen. In meinem Mini-Haushalt schaffe ich dies leider nicht, denn mit der süsslich-pikanten Kombination […]

Print Friendly

Pikante Aperitif Häppchen Die französische “Saveurs” ist eine der wenigen Kochzeitschriften, die ich regelmässig kaufe. Ein ansprechendes Layout mit traumhaften Fotos und die Rezepte bieten eine unversiegbare Inspirationsquelle. In der Sondernummer für die Festtagen fielen mir die “Tartelettes sablées au caviar d’olive, chèvre et noix” besonders auf. Auf einen Boden aus Mürbeteig mit Comté Käse […]

Print Friendly

Die Kürbisse rollen wieder – Teil 4 Früher dachte ich immer, dass ich Pizza nicht mag und die wenigen Male, wo ich eine im Restaurant bestellte, war ich meistens enttäuscht. Meine Erfolge beim Selbermachen waren auch nicht berauschend. Also schlussfolgerte ich kurzerhand, dass Pizza nicht mein Ding ist. Dann stolperte ich, anfangs meiner Blogzeit, über […]

Print Friendly

Indische Teigtaschen vegetarisch gefüllt Ich mag die indische Küche sehr, wie schon der letzte Beitrag vermuten lässt. Vor allem die indischen Gewürze haben es mir angetan, die traditionell frisch vorm Kochen geröstet und vermahlen oder gemörsert werden. Hierbei durchströmt schon ein betörender Duft die Küche und die Vorfreude auf den anschliessenden Genuss ist kaum zu […]

Print Friendly

Hat man erstmal die Idee aufgegriffen, dass man Madeleines auch pikant zubereiten kann, sind der Fantasie keine Grenzen mehr gesetzt. Dabei sind mir zwei Bücher aufgefallen, wo man sich sehr schön inspirieren kann: das erste, aus dem auch das anschliessende Rezept stammt heisst “mini madeleines – sucrée ou salées…” von Sandra Mahut. Beim zweiten Buch […]

Print Friendly

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Genussblogs.net - Alle Genussblogs auf einen Blick foodfeed - Ernährung Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de